And the winner is…

P1240905

Ihr Lieben,

eure überaus netten Kommentare und Ermutigungen haben mich total gerührt. Ich habe jeden einzelnen Eintrag gleich mehrmals gelesen und mich darüber gefreut🙂 . Ihr hättet ja auch einfach euer Wunschprodukt bei der Verlosung angeben können. Aber nein, ihr schreibt zudem unglaublich schöne Zeilen, die mich sehr berührt haben. VIELEN HERZLICHEN DANK!

Ich habe heute Morgen das http://tools.superanton.de/gewinnspiel-ausloser.html Tool genutzt, um die glücklichen Gewinnerinnen zu ermitteln. Über 30 Leserinnen haben mitgemacht und hier ist das Ergebnis. Es dürfen sich freuen:

Elke Haubold

Ingrid Breiniger

Nadine

Das Tolle an dem Ergebnis ist, jede erhält das was sie sich gewünscht hat🙂 Ingrid fand das Printable toll, Nadine das Shirt und Elke mochte alle drei Preise, so dass sie das Postkartenbuch bekommt. Herzlichen Glückwunsch, ihr lieben Gewinnerinnen (bitte meldet euch mit eurer Adresse bei jesusnatuerlich@gmx.de).

Vielen Dank an Euch allen, dass ihr bei dem Gewinnspiel mitgemacht habt. Vielmehr noch, danke ich für das so nette Feedback in euren Kommentaren.

Alles Liebe und bis dahin,

eure Lena

P1240906

Geburtstag, Pause und Verlosung

Ihr Lieben,

nun sind es schon 2 Jahre her, dass ich hier auf dem Blog Einblicke in meinen Familienalltag mit Jesus gebe. Für jemanden, der sich computertechnisch und fotografisch gar nicht auskannte, war das eine Riesen-Herausforderung. Das wichtigste war mir von Anfang an dabei Spaß zu haben. Und den habe ich. Rückblickend weiß ich schon, dass ich mich damals viel freier fühlte meine Gedanken zu veröffentlichen, wusste ich doch, dass höchstens 15 Leute mitlesen. Aufgrund meiner Persönlichkeit, habe ich über Monate hinweg kaum jemandem von dieser Plattform erzählt. Ich weiß noch wie ich vor einem Jahr bei Regina ganz schüchtern anfragte, ob ich auf der Seite von lilywhite einen Gastbeitrag schreiben dürfte. Und auch heute noch bin ich bei diesem Thema ziemlich zurückhaltend, obwohl ich doch viel Mühe und Zeit in diese Seite stecke. Vielleicht sollte ich dies in Zukunft doch ein bisschen ändern. So mache ich mir gerade ein paar Gedanken bezüglich dieser Seite. Denn ich wünsche mir mittlerweile ein paar Veränderungen. Da ich gerade aber an meiner Abschlussarbeit sitze, habe ich mich dazu entschieden, erstmal hier zu pausieren. Und die Pause wird ziemlich lang. Genau gesagt 2 Monate. Denn es stehen gerade viele wichtige Dinge in meinem Leben an und da brauche ich viel Zeit und Kraft. Da meine Familie bei alldem meine Priorität ist, wird mir diese Blog-Pause gut tun, auch wenn ich doch schon wieder so viele Ideen habe über die ich gern schreiben würde🙂

Ich hoffe euch alle wieder im September hier zu treffen und möchte euch heute erstmal von Herzen danken:

  • Danke, dass ihr hier mitlest
  • dass ihr eure Gedanken teilt
  • mir Feedback gebt
  • und mich so häufig ermutigt und inspiriert

Die Kommunikation mit meinen LeserInnen ist mir wichtig und es macht so viel mehr Spaß, wenn man Feedback erhält. Und daher will ich den 2-jährigen Bloggeburtstag für eine Verlosung nutzen, um auf diesem Weg meine Dankbarkeit Euch gegenüber ausdrücken.

Ich habe mir was ganz Schönes überlegt und ich kann euch sagen, es warten tolle Geschenke auf euch. Geschenke? Wirklich mehrere? Yep! Um genau zu sein 3 Preise!!!

Hier ist der 1. Preis:

P1240710

Es gibt so viele feierliche Anlässe und dafür ist dieses Postkartenbuch, dass mir freundlicherweise von der Lydia zur Verfügung gestellt wurde, ideal.  In dem Büchlein sind 20 Karten enthalten mit wunderschönen Bildern und Texten. Ich finde es immer praktisch zu Hause ein paar Karten vorrätig zu haben und dann in bestimmten Situationen im Alltag jemanden damit eine Freude zu machen.

P1240717

Kommen wir zum 2. Preis:

P1240724

Ich bin total begeistert, dass auch im deutschsprachigen Raum immer mehr christliche Texter und Designer Produkte mit einer besonderen Message verkaufen. Himmel im Herzen macht wunderschöne Poster, Karten, Kalender und vieles mehr und hat ein tolles Printable für meine LeserInnen bereit gestellt. Das gleiche steht in unserem Wohnzimmer (vielen Dank, Tabea!) und der Ausspruch: „Faith can move mountains“ gibt mir in der schweren Phase meiner Abschlussarbeit total viel Kraft. Außerdem rufen mich die Berge irgendwie und ich will so gerne mal wieder wandern gehen.

P1240719

Und hier der 3. Preis:

koenigskind_grau neu

Shirts mit Botschaften sind seit Jahren modern. Seit einem Jahr sehe ich sie wieder richtig häufig und daher finde ich es so cool, dass der J-shirts Shop mir ein tolles Exemplar zur Verfügung gestellt hat. Ein graues Oberteil (die gewünschte Größe wird nach der Verlosung per Mail geklärt) mit dem Ausspruch: Königskind. Ich bin sicher, dass mir so ein Shirt ein Lächeln ins Gesicht zaubern würde, wenn mir jemand in der Stadt damit über dem Weg laufen würde. Das Tolle bei den J-Shirts ist, dass sie fair produziert sind und dass ein Teil des Erlöses immer an einen gemeinnützigen Verein, der sich für Kinder in Entwicklungsländern engagiert, einfließt.

Also, ihr Lieben und so könnt Ihr gewinnen:

  • Die Preise werden unter allen TeilnehmerInnen, die hier auf dem Blog einen Kommentar mit ihrem Wunschpreis hinterlassen, verlost.
  • Die Teilnahme beginnt am 1. Juli 2016 und endet am 5. Juli 2016. Die GewinnerInnen werden am 6. Juli bekannt gegeben.
  • Die GewinnerInnen werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt
  • Teilnehmen können alle mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

 

Ich wünsche Euch allen viel Erfolg bei der Verlosung!

Habt alle einen gesegneten und großartigen Sommer,

eure Lena

Er heilt die Wunden

fCVgpF6qUBxkpbEpMTgJ-qn7nUA_395AL1iUGw5j2Fo

„Lena, du und ich, wir müssen uns eingestehen, dass wir nicht unbedingt die hübschesten Frauen sind. Wir haben halt unsere optischen Problemstellen. Das ist einfach so!“

Diese Worte wurden vor vielen Jahren tief in mein Herz gehämmert. Zwischen Tür und Angel mit einer riesigen Schwungkraft: „Du bist nicht hübsch!“ Die Kraft des Hammers war gewaltig. Der Nagel wurde stark geschlagen, das Herz riss an dieser Stelle ein……

Diesen für mich doch sehr persönlichen Text findest du bei der Lydia.

P1240033

Unser Wochenende in meinem Traumhaus

P1240298

Ein wunderschönes Wochenende liegt hinter uns. Eins auf das ich sehr gerne zurück schaue und von dem ich noch lange zehren werde.

Ich träume ja schon länger von einem eigenen Holzhäuschen. Irgendwo in den Bergen oder am Waldrand (am Meer wäre natürlich auch nicht schlecht). Mit einem Gemüse- und Kräutergarten, einer rustikalen Bank vor der Haustür und einer großen Terrasse für herrlich lange Abende bei untergehender Sonne.

Als wir am Freitagnachmittag in diesem Dörfchen im Sauerland ankamen und inmitten der gewöhnlichen Ferienhäuser unser Holzhäuschen entdeckten, in dem wir unsere diesjährige Familienfreizeit verbringen werden, pochte mein Herz schneller. „Ich will hier einziehen“, rief ich aus, bevor ich noch das Haus betrat.

Das Knattern der Fußböden, die rot karierten Gardinen und der angenehme Duft der Holzwände, sorgten für eine gemütliche Atmosphäre. Ich war gar nicht so traurig über den Regen, bedeutete es doch, dass wir viel Zeit in diesem Traumhaus verbringen würden.

Ich war sehr erleichtert, dass ich gar nicht erst meine Lernsachen mitgenommen hatte. Einfach nur ein gutes Buch und viel Zeit für meine Schwiegerfamilie. Während die anderen am Samstagnachmittag ein paar Gesellschaftsspiele spielten, las ich meinem Mann ein paar Lieblingszitate aus meiner Lektüre vor. Eins davon lautet:

Im Reich Gottes werden wir nicht zu starken Einzelkämpfern ausgebildet. Wir lernen, uns auf Jesus zu stützen, in all unserer Schwachheit und Begrenzung. Und es ist die Gemeinschaft miteinander, die uns ermutigt und stärkt. Es ist eine Stärke, die größer ist als wir. Wir schaffen sie nicht selbst, wir empfangen sie.“ Aus: Christina Schöffler: „Vom Stolpern und Tanzen- Das Leben, Jesus & Ich“ (beim letzten Deutschlandspiel habe ich meiner Freundin kurz dieses Buch gezeigt, das mich so häufig ermutigt. Was macht meine Freundin? Sie verpasst fast das ganze Spiel, weil sie so sehr in die Lektüre vertieft ist 🙂 ).

Ich bin so dankbar für diese schöne Gemeinschaft mit meiner Schwiegerfamilie, die ich als Geschenk Gottes betrachte. Das Wochenende war einfach richtig, richtig gut. Und ich bin so dankbar für diese schöne Zeit, die wir erleben durften. Und dazu noch in einem traumhaften Holzhaus😉

P1240330P1240340P1240348P1240360P1240379P1240381P1240390P1240394P1240399P1240402P1240418P1240423P1240435P1240443P1240452P1240468P1240470P1240477P1240505P1240512P1240516P1240523P1240545P1240551P1240562

Alltagsschnipsel

P1230950

Im Moment

  • trinken wir gerne Tee mit Minze oder Zitronenmelisse aus dem Garten
  • wechseln sich Regen und Sonnenschein im Minutentakt ab und irgendwie auch meine Laune
  • schaffe ich höchstens 20 Sit-ups
  • fährt die Kleine gerne Fahrrad
  • bin ich so dankbar für die Fülle an Obst und Gemüse, die wir genießen dürfen
  • türmen sich die Wäscheberge
  • funktioniert es sehr gut mit den Patenschaften für die Flüchtlinge. Der Helferkreis ist sehr motiviert und engagiert
  • wächst die Vorfreude des Großen auf die Schule
  • fahre ich täglich zur Uni und komme müde heim
  • lese ich gerne den Blog von desiringgod.com
  • würde ich so gerne mal wieder nähen
  • kriege ich wegen meiner Abschlussarbeit kalte Füße
  • vermisse ich meine Mama
  • genieße ich unseren Gemeinschaftsgarten so. Vier Generationen, die hier rote Beete, Tomaten und Erdbeeren versorgen
  • trage ich gerne meinen Maxi-Rock
  • liebe ich die Podcasts von blogathome06.com
  • sind wir nachmittags im Garten oder auf den Feldern unterwegs
  • mache ich mir vermehrt Gedanken über eine Blogpause
  • plane ich ein Wochenende mit meinen Freundinnen im September
  • bin ich unglaublich dankbar, wie sehr mich mein Mann unterstützt

 

P1240122P1240124

P1230905P1230923P1230933P1230944

P1230953P1240112P1240127P1240180P1240186P1240194P1240211P1240214P1240219P1240222P1240229P1230919P1230952